Haartypen

Haartypen

Bevor Sie sich für eine Haarpflege entscheiden, müssen Sie Ihren Haartyp bestimmen. Folgende Haartypen werden unterschieden:- normal - trocken - fett - gemischt.

Das Haar wird ebenfalls in dünn und dick, gesund und erschöpft unterteilt. Der Hauttyp beeinflusst auch die Art des Haares. Fettiges Haar wächst auf fettiger Haut, bei trockener Haut ist das Haar trocken. Fettige Haut unterscheidet sich von trockener und normaler dadurch, dass sie mit dickerem Fettfett überzogen ist, wodurch das Haar fettig wird.

Die Talgdrüsen beeinflussen, was das Haar sein wird: Fett normal oder trocken. Die Produktion von Talg hängt von der Art der Nahrung und der Menge der kohlenhydrat- und fettreichen Nahrung ab.

Fettiges Haar

Solche Haare wirken nach kurzer Zeit nach dem Waschen des Kopfes schmutzig, bekommen einen matten Glanz und wirken unordentlich. Oft wird fettiges Haar mit Schuppen der gleichen Art kombiniert.

Normales Haar

Diese Art von Haar hat einen unterschiedlichen Glanz, das Haar schimmert in der Sonne und dieser Zustand des Haares hält mehrere Tage an. Solche Haare sind in der Regel leicht zu kämmen und nicht zu spalten. Normales Haar hat auch eine gute Elastizität.

Trockenes Haar

Trockenes Haar sieht matt aus und reflektiert das Licht schlecht. Solche Haare sind leicht zu verwechseln, sie sind schwer zu kämmen, sie sind zerrissen und gespalten. Trockenes Haar ist nicht immer von Natur aus, es kann nach Färben oder unsachgemäßer Pflege so werden.

Mischhaare

- Fett an den Wurzeln und trocken an den Spitzen. Solche Haare sind normalerweise lang und Talg schmiert die Haare nicht bis zu den Enden, so dass die Enden anfangen sich zu spalten. So braucht das Haar Pflege für fettiges Haar und Feuchtigkeitscremes für die Spitzen.

Lesen Sie hier, wie Sie den Haartyp bestimmen können.

Haardicke

Die Dicke des Haares hängt von der Haut der Person ab, da das Haar ein Anhang der Haut ist. Wenn die Haut dünn ist, sind die Haare dünn. Die dünnsten Haare von Blondinen und Blondinen, Brünetten und Brünetten haben ziemlich dicke Haare, aber sie haben die dicksten Haare - sie sind braunhaarig und braunhaarig. Die Menge der Haare auf dem Kopf erreicht 100-150 Tausend. Blondinen haben die meisten Haare auf dem Kopf, aber da die Haare dünner sind als die mit dunklen Haaren, scheinen sie nicht so viel zu sein. Die geringste Menge an Haaren bei rothaarigen Frauen. Die Haardichte ist ebenfalls unterschiedlich und hängt nicht nur von der Haarfarbe ab, sondern auch von Alter, Geschlecht und anderen Merkmalen. Die Rate des Haarausfalls - 150 Haare pro Tag.

Fügen sie einen kommentar hinzu