Hausgemachte henna und basma haarfärbung

Hausgemachte Henna und Basma Haarfärbung
Henna und Basma sind getrocknete und gemahlene Blätter von Lavzania-Pflanzen bzw. Indigo-Pflanzen. Frauen aus dem alten Ägypten haben sie seit jeher häufig zum Malen von Nägeln, Haut oder Haaren verwendet. Und in der modernen Welt bleiben sie die beliebtesten natürlichen Farbstoffe für Haare. Das Färben von Haaren mit Henna und Basma schadet nicht nur Ihren Haaren, sondern bringt ihnen auch keinen geringen Nutzen. Henna zum Beispiel hat eine große Anzahl von Nährstoffen, ätherischen Ölen. Was und hat eine wohltuende Wirkung auf das Haar, gesund und stärkt sie. Henna beugt auch Haarausfall vor, bekämpft Schuppen und macht das Haar einfach schön und glänzend. Basma wirkt entzündungshemmend und wundheilend und wirkt so nicht nur auf das Haar, sondern auch auf die Kopfhaut.

Hennastrauchhaar, das zu Hause färbt

Hausgemachte Henna und Basma Haarfärbung

Für den Malvorgang können Sie ein Henna verwenden und Basma hinzufügen. Dann bekommen Sie einen dunkleren Haarton.

Beim Färben von braunen Haaren mit Henna: - Für einen Bronzeton müssen Henna und Basma im Verhältnis 2: 1 verdünnt werden. - Für eine dunkle Kastanienfarbe müssen Henna und Basma zu gleichen Anteilen verdünnt werden. - und für schwarze Farbe werden Henna und Basma im Verhältnis 1: 2 oder sogar 1: 3 verdünnt.

Wenn ein Henna zum Färben verwendet wird, färben sich die blonden Haare golden und die dunklen Haare rot. Wenn Sie graues Haar mit Henna färben, erhalten Sie eine leuchtend orange Farbe. Das Ergebnis des Farbstoffs auf dem Haar beeinflusst auch das Endergebnis.

Sobald Sie sich für die gewünschte Farbe entschieden haben, können Sie mit dem Färben fortfahren.

1. Bereiten Sie zunächst eine Lösung vor. In den Glasbehälter gießen wir die erforderliche Menge Farbstoff: 40-50 g für kurze Haare, 100-150 g für mittlere und 200-250 g für lange. Füllen Sie es mit Wasser bei einer Temperatur von ca. 80-90 Grad, damit es keine Flüssigkeit, sondern keine zu dicke Mischung ist. Rühren. Verwenden Sie unbedingt Handschuhe.

Hausgemachte Henna und Basma Haarfärbung
2. Vor dem Färben müssen Sie die Haut mit einer Creme einfetten. Tragen Sie dann gleichmäßig eine warme Mischung auf das saubere und trockene Haar auf. Wir machen das schnell genug, bis die Lösung abgekühlt ist. Verwenden Sie dazu einen speziellen Pinsel.

Hausgemachte Henna und Basma Haarfärbung

3. Decken Sie den Kopf dann mit einer Plastiktüte und einem Handtuch ab, um ihn warm zu halten.

4. Abhängig von der anfänglichen Haarfarbe und dem gewünschten Ergebnis variiert die Einwirkungszeit zwischen 20 Minuten und 2 Stunden. Beispielsweise erhöht sich beim Färben von Henna die Färbezeit für dunkles Haar.

5. Waschen Sie die Haare am Ende des Vorgangs gründlich mit einer Klimaanlage.

Für beste Ergebnisse in den nächsten drei Tagen, waschen Sie Ihre Haare nicht mit Shampoo. Wiederholtes Anfärben kann einige Monate dauern.

Tipps zum Färben von Henna-Haaren

Das Henna-Haarfärben kann unter Berücksichtigung einiger wichtiger Punkte durchgeführt werden. Und hier gibt es viele Variationen. Wenn Sie trockenes Haar haben, können Sie Henna in Milch oder Kefir anstelle von Wasser verdünnen. Für Besitzer von fettigem Haar ist es besser, Rotwein zu verwenden.

Um einen bestimmten Farbton zu erzielen, können Sie dem Henna auch andere natürliche Farbstoffe hinzufügen. Um beispielsweise einen satten goldenen Farbton zu erzielen, können Sie dem Hennapulver Kamille oder Kurkuma hinzufügen. Fans von roten Haaren sollten etwas Rote-Bete-Saft oder Karkade-Tee zu Henna geben. Und um Kastanientöne zu erhalten, können Sie Henna mit schwarzem Tee oder gemahlenem Kaffee verwenden. Und glauben Sie mir, die Henna-Haarfärbung wird Sie mit ihrem Ergebnis angenehm überraschen.

Die Farbpalette beim Färben von Haaren mit Henna und Basma ist sehr vielfältig. Die richtige Farbe zu bekommen ist ziemlich schwierig. Es wird daher empfohlen, zunächst auf einem separaten Strang zu färben.

Denken Sie daran, dass es trotz der Vielzahl nützlicher Eigenschaften und Vorteile dieses natürlichen Farbstoffs schwierig ist, Haare nach dem Henna-Effekt mit normaler Ladenfarbe zu färben. In dem Sinne, dass es schwierig sein wird, die gewünschte Farbe der gekauften Farbe zu erhalten, und das Ergebnis sehr unvorhersehbar sein kann.

Henna und Basma färben graues Haar

Für diejenigen, die keine feuerrote Farbe erhalten möchten, ist es am besten, graues Haar mit Henna zusammen mit Basma zu bemalen oder natürlichen Henna-Farbstoffen, die zuvor erwähnt wurden, zuzusetzen. Um eine schöne Kastanienfarbe zu erhalten, ist es besser, 1 Teil Henna und 2 Teile Basma zu kombinieren.

Hausgemachte Henna und Basma Haarfärbung

Wenn Sie sie in gleichen Anteilen verwenden, werden Ihre grauen Haare zu rötlichem Granatapfel.

Hausgemachte Henna und Basma Haarfärbung

Diese beiden Farbstoffe lassen graues Haar perfekt erscheinen und stärken Ihr Haar.

Wir handeln nach den oben angegebenen Anweisungen. Wer trockenes Haar hat, kann der verdünnten Mischung aus Henna und Basma ein paar Tropfen Mandel- oder Olivenöl hinzufügen. Es gibt eine andere Version von Haarfärbemitteln mit Henna und Basma, die in zwei Stufen getrennt sind. Dann malen wir zuerst mit Henna und dann mit Basma. Gleichzeitig fallen die Farben kälter aus.

Am einfachsten ist es, blondes und graues Haar zu färben und die richtige Farbe zu erhalten. Die Henna-Färbung dunkler Haare ist jedoch komplizierter. Sie können nur einen kleinen Rotton erzielen. Aber in jedem Fall macht Henna sie gesund, glänzend und schön.

Fügen sie einen kommentar hinzu