Tca-peeling - mit trichloressigsäure „wegfressen“

TCA-Peeling

Was sind Sie bereit zu gehen, um so gewünschte glatte, glatte und junge Haut zu haben? Die Auswahl an Verfahren auf dem heutigen Schönheitsmarkt ist riesig. Um das perfekte Gesicht zur Geltung zu bringen, empfehlen Kosmetikerinnen, die Haut dem thermischen Druck auszusetzen, ihn mit Lasern zu korrigieren, mit Nadeln zu stechen und ihn sogar unter einem chirurgischen Messer zu ersetzen. Und jetzt ist ein anderes Rezept für Schönheit bekannt - die Haut mit Säure zu behandeln. TCA-Peeling ist ein neues Wort in der Schönheitsindustrie. Funktioniert es und verbergen welche Nachteile? Versuchen wir es herauszufinden.

Was ist TCA-Peeling?

TCA-Peeling ist eine der Arten des chemischen Peelings, das mit Trichloressigsäure durchgeführt wird. Es wirkt bakterizid, entzündungshemmend und ätzend auf die Haut. Diese Säure wirkt auf die oberen und mittleren Schichten der Epidermis, als würde sie die keratinisierten oder beschädigten Schichten der Dermis „ausbrennen“ und an ihrer Stelle eine frische, glatte und elastische Oberfläche hinterlassen.

10, 15, 20, 25, 30% ige Säurelösungen

Arten von TCA-Peelings

TCA-Chemie-Peelings werden in zwei Haupttypen unterteilt, die sich in der Konzentration von Trichloressigsäure und dem Grad ihrer Auswirkung auf die Haut unterscheiden:

  • Oberflächlich. Die Säurekonzentration bei dieser Art von Verfahren überschreitet 15% nicht. Es betrifft nur die oberen Schichten der Epidermis und die Haut ist flach. Der Nachteil des oberflächlichen Peelings besteht darin, dass nur geringfügige Probleme beseitigt werden. Zu den positiven Aspekten gehört jedoch, dass schmerzhafte Empfindungen und das Risiko von Hautverletzungen verringert werden.
  • Der mittlere. Für diese Art von TCA-Peeling wird eine Lösung von 20-35% Säure verwendet. In diesem Fall wirkt sich dies auf die tieferen mittleren Schichten der Dermis aus. Auf diese Weise können Sie komplexere Hautprobleme lösen und auf einer tiefen Ebene wiederherstellen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Schmerzen während des Eingriffs sowie die Erholungsphase nach dem Abschälen von TSA positive Emotionen hervorrufen.

Hautreinigung

TCA-Schälverfahren

Um ein vollständigeres Bild von TCA-Peelings zu erhalten, müssen Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen, das heißt, um eine Vorstellung davon zu bekommen, in welcher Reihenfolge und unter welchen Bedingungen dieser Vorgang stattfindet.

Zunächst ist zu beachten, dass das TCA-Gesichtspeeling nur in spezialisierten Schönheitssalons mit Hilfe von zertifizierten Mitarbeitern möglich ist. Es ist absolut nicht empfehlenswert, dieses Peeling zu Hause alleine durchzuführen, da das Risiko schwerer Verletzungen sehr hoch ist. Das Arbeiten mit Säure erfordert große Konzentration und Professionalität. Und selbst unter den Meistern ist es nicht immer möglich, Verbrennungen zu vermeiden. Sprechen wir weiter darüber und diskutieren die Mängel dieses Dienstes. Daher ist es unmöglich, das TCA-Peeling-Gesicht selbst für angeblich schrittweise Schemata herzustellen.

Nun direkt zum Stufenverfahren.

  1. Vor dem Eingriff wird die Haut mit Lotion behandelt, um Fett und überschüssiges Make-up zu entfernen.
  2. Die erste Schicht Trichloressigsäurelösung wird mit einem Pinsel gleichmäßig auf die Haut aufgetragen. Zu diesem Zeitpunkt arbeitet entweder ein Ventilator oder es wird dem Kunden ein Ventilator gegeben, da schmerzhaftes Brennen während des Eingriffs häufig auftritt und ein kühler Strom frischer Luft die unangenehmen Empfindungen lindern kann. Der TCA-Schälprozess kann auf nur eine Anwendung von Säure beschränkt werden. Dies hängt von der Art des oberflächlichen oder mittleren Peelings sowie von der Dicke der Epidermis ab. Die Anzahl der Wiederholungen beträgt normalerweise das 1-4-fache.
  3. Nach ca. 2 Minuten Behandlung erscheinen weiße Flecken im Gesicht, deren Anzahl sich im Laufe einiger Tage erhöhen kann. Ihr Vorkommen ist ein Indikator für die Eindringtiefe von Trichloressigsäure.
  4. Nach dem Auftreten dieser weißen Flecken muss die Chemikalie vom Gesicht abgewaschen werden. Dies geschieht in der Regel einfach mit Wasser, in einigen Salons werden jedoch spezielle kosmetisch neutralisierende Mittel verwendet.
  5. Um die Haut irgendwie zu beruhigen, wird eine feuchtigkeitsspendende Pflegemaske auf das Gesicht aufgetragen.

Anwendung und Entfernung der Zusammensetzung

Erholungszeit nach TCA-Peeling

Denken Sie nicht, dass Sie nach dem Verlassen des Schönheitssalons den TCA-Peelingprozess abgeschlossen haben. Nein, die wichtigste Etappe steht noch bevor. Hautpflegetage nach TCA-Peeling sind einer der Schlüssel zum Erfolg des gesamten Verfahrens. Aber es sollte sofort bemerkt werden, dass Sie ihn nicht Licht nennen können. Nachdem Sie sich für einen solchen Service entschieden haben, bereiten Sie sich auf die Unannehmlichkeiten im sozialen Leben vor, die eine Zeit nach dem Peeling mit sich bringen werden.

Also, Pflegehinweise nach dem Peeling von TCA:

  • Lassen Sie die Haut zwei Tage lang nicht mit Wasser in Berührung kommen. Müssen sogar durch die Röhre trinken.
  • Tragen Sie regelmäßig feuchtigkeitsspendende und beruhigende Creme auf. Normalerweise enthalten sie Fruchtsäuren, aber alles hängt von Ihrem Hauttyp ab.
  • Ein direkter Kontakt der behandelten Haut mit der Sonne ist zu vermeiden. Deshalb wird das Verfahren im Sommer nicht empfohlen. Ideal natürlich, um in den ersten beiden Tagen gar nicht auszugehen. Meistens ist es jedoch unmöglich, einen starken Sonnenschutz auf die Gesichtshaut aufzutragen.
  • Am zweiten oder vierten Tag sieht die Haut wie ein Film aus (sogar das Sprechen kann schwierig sein), und dann wird sie mit einer braunen Kruste bedeckt. In keinem Fall kann diese Kruste abgerissen werden. Andernfalls reduzieren Sie nicht nur die Ergebnisse des TCA-Peelings, sondern sorgen auch für das Auftreten von Narben. Ja, mit einem Gesicht in einem solchen Zustand auszugehen, ist nicht das größte Vergnügen, aber Schönheit erfordert manchmal Opfer.

vor und nach der Sitzung

Indikationen und Kontraindikationen für TCA-Peeling

Nun müssen Sie sich entscheiden, ob Sie an einem solchen Verfahren teilnehmen möchten oder nicht. Hierzu ist zunächst zu entscheiden, wer generell über TCA-Peeling nachdenken muss. Sie sollten es also verwenden, wenn Sie Folgendes haben:

  • Akne-Narben;
  • fettige Haut;
  • feine Falten um die Augen, Lippen, Wangen, Stirn;
  • Sonne und alte Sommersprossen;
  • erweiterte Poren;
  • Dehnungsstreifen auf der Haut;
  • stumpfe Hautfarbe;
  • Pigmentflecken.

TCA-Peeling eignet sich nicht für Sie mit:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • allergische Zustände;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • Verletzung der Integrität der Haut;
  • Überempfindlichkeit der Haut;
  • kürzliche (vor 2 Monaten) Übertragung traumatischer Eingriffe (Tiefenreinigung, Laserkorrektur usw.);
  • das Vorhandensein von Keloidnarben.

perfekte haut

Vor- und Nachteile des TCA-Peelings

Wenn Sie verstanden haben, was Sie brauchen und das chemische Peeling von TCA nicht kontraindiziert ist, müssen Sie besser wissen, ob dieses Verfahren gut ist und welche Gefahren es birgt. Was sind die Vorteile für das Beauty-TCA-Peeling? Wirkung von TCA-Lifting:

  • Die Haut wird straffer, elastischer und glatter.
  • Die Defekte an der Epidermis verschwinden oder werden weniger: Pigmentflecken, Akne, Sommersprossen, Narben, Rötungen usw. Dies ist auf den Fotos vor und nach dem Eingriff leicht zu erkennen.
  • Verschwindet Hyperkeratose.
  • Die Haut bekommt eine glattere und hellere Farbe.
  • Die Preise für das Verfahren sind flexibel und die niedrigsten Kosten sind durchaus akzeptabel. Es ist möglich, den TSA-Schälservice für 5.000 Rubel zu kaufen. Die Preise können aber auch über 30.000 Rubel erreichen.

Jetzt sollten Sie auf die Mängel achten, die Sie veranlassen können, diese Prozedur anders durchzuführen.

  • Es gibt eine ziemlich breite Liste von Gegenanzeigen;
  • Selbst wenn Sie die Dienste eines Meisters eines Schönheitssalons in Anspruch nehmen, besteht Verletzungsgefahr: Schließlich ist die Arbeit mit einer starken chemischen Substanz verbunden. Wenn Sie eine Perederzhat-Säurelösung im Gesicht haben, können Sie die Haut tief verletzen, was zu Verbrennungen und Narben im Gesicht führen kann.
  • Schmerzen des Prozesses. Bei einem oberflächlichen TCA-Peeling besteht weiterhin die Möglichkeit, schmerzhafte Empfindungen zu vermeiden, obwohl dies keine Tatsache ist. Wenn Sie sich jedoch für die mittlere Variante dieses Verfahrens entscheiden, müssen Sie sich auf ein sehr unangenehmes Brennen einstellen.
  • Die Zeit nach dem TCA-Peeling ist sehr schwierig. Er braucht nicht nur enorme Aufmerksamkeit und Sorgfalt, er sieht auch einige Tage lang sehr unattraktiv aus.
  • Nach dem Eingriff können Komplikationen in Form von Abschuppungen, Rötungen, Ödemen, Allergien, Infektionen usw. auftreten.

Gesicht nach der Sitzung

Nachdem Sie die Vor- und Nachteile gelesen, das Wesen und die Vorgehensweise des Verfahrens kennen gelernt und das Foto gesehen haben, können Sie feststellen, ob Sie ein TCA-Peeling benötigen. Dieser Service der Kosmetikerinnen ist sehr umstritten, Kundenrezensionen sind auch unterschiedlich. Sie müssen also nur Informationen sammeln und selbst Entscheidungen treffen. Du bist schön, viel Glück!

Video: Durchführung eines TSA-Peelings im Salon

Fügen sie einen kommentar hinzu