Fuß- und handparaffintherapie - spa-hautpflege zu hause

Hände in einem Paraffinbad

Paraffinbehandlung für Hände und Füße. Was ist das? Allheilmittel für die Verlängerung der Jugend? Oder die Rettung vor schweren Erkrankungen des ganzen Körpers im Alter? Um all diese Feinheiten zu verstehen und sich nicht in der Wildnis zu verlieren, werden wir zuerst herausfinden, was kosmetisches Paraffin und seine Eigenschaften sind.

Was ist kosmetisches Paraffin?

Welche Assoziationen kann das Wort Paraffin überhaupt bei weiblichen Bürgern hervorrufen? Sicher - das ist eine gewöhnliche Kerze, die in der Kirche vor dem Altar steht oder bei einem romantischen Fest angezündet wird. Und nein. Dieses Paraffin hat nichts mit Paraffintherapie zu tun. Sie benötigen kosmetisches Paraffin, das nur in Apotheken, Schönheitssalons oder Fachgeschäften erhältlich ist. Am häufigsten kaufen Frauen reines Paraffin ohne Zusatzstoffe, da angenommen wird, dass es einfacher ist, damit zu arbeiten und gleichzeitig die Haut von Händen und Füßen zu Hause zu pflegen.

Das Beste ist, und es hat sich in der Praxis bewährt, Paraffin für die Paraffintherapie unter Zusatz verschiedener Öle und Pflanzenextrakte zu kaufen. Es kann Kakaobutter, Klettenöl, Aloe-Vera-Extrakt oder andere Pflanzen sein. Mit anderen Worten - jede Pflanze, die keine Rötung und keinen Juckreiz an Händen, Füßen und anderen Körperteilen verursacht und einer Paraffintherapie unterzogen wird

kosmetisches Paraffin

Paraffintherapie als Mittel zur Verjüngung des Körpers

Handparaffinbehandlung

Geschmolzenes Paraffin bildet nach dem Auftragen einen Film auf der Haut, unter dem die Temperatur dieses Körperteils um 1,5 - 2 Grad ansteigt. Ein derart geringer Anstieg trägt zur Ausdehnung und Erweichung der oberen Hautschicht bei. Dies öffnet die Poren und beginnt ihr aktives Schwitzen. Die Fähigkeit von Paraffin, Feuchtigkeit nicht weiterzuleiten, verhindert jedoch, dass es verdunstet und vom Körper aufgenommen wird. Dieser Vorgang wird als Wiederherstellung des Wasserhaushalts bezeichnet, was der Hauptvorteil der Paraffintherapie ist.

Darüber hinaus erhöht eine Temperaturerhöhung bei gleichzeitig reichlicher Befeuchtung der Haut die Durchblutung der mit diesem Produkt behandelten Bereiche der Hände, Füße oder anderer Körperteile, wodurch das Risiko von Hauterkrankungen sowie des Bewegungsapparates und der Gelenke erheblich verringert werden kann . Mit der erhöhten Durchblutung nimmt die Zirkulation der subkutanen Lymphe zu, was zu einer starken Freisetzung von Giftstoffen aus dem Körper führt. Ein solches Phänomen in der Paraffintherapie, bei dem die Wirkstoffe den Schweiß und die Talgdrüsen hin und her durchdringen können, wird im Volksmund als Hautatmung bezeichnet.

Die Hauptvorteile der Paraffintherapie

Die wichtigsten positiven Ergebnisse nach einer Paraffintherapie sind:

  • Feuchtigkeitsspendende und verjüngende Wirkung.
  • Wiederherstellung des Wasserhaushalts.
  • Freisetzung schädlicher Toxine.
  • Wundheilung und analgetische Wirkung.

Gleichzeitig ist die Paraffintherapie eines der effektivsten und angenehmsten Verfahren. Das Ergebnis kann innerhalb von 5 bis 10 Minuten nach Behandlungsende bewundert werden. Sie werden angenehm überrascht sein von der sanften, weich anfühlenden und gesund aussehenden Hautfarbe nach der Behandlung.

Ein weiterer Vorteil, vielleicht der wichtigste in der Paraffintherapie, ist seine Vielseitigkeit. Diese Prozedur ist nicht nur im Schönheitssalon, sondern auch zu Hause an jedem Körperteil einfach durchzuführen: an Armen, Beinen, Gesicht, Bauch und Oberschenkeln.

Paraffin auf verschiedenen Körperteilen
Paraffinbäder für die Hände zählen zu den beliebtesten. Hände sind der am stärksten gefährdete Teil des menschlichen Körpers, da er besonders im Winter den aggressiven Umwelteinflüssen ausgesetzt ist. Trockenheit, Peeling, Rötung, Rissbildung - solche häufigen Phänomene der Paraffintherapie lassen sich leicht in 2-3 Sitzungen beheben. Und nach 5 bis 6 Sitzungen wird die Haut an den Händen weich und glatt wie bei einem Kind. Kein Wunder, dass dieses Verfahren auch Samtgriffe genannt wird. Dieser Effekt kann eine Woche oder länger anhalten und Sie begeistern.

Indikationen und Kontraindikationen Paraffin

In größerem Umfang werden die Paraffinsitzungen für Menschen gezeigt, die unter Lethargie und trockener Haut, Schwellung, Schuppung und sogar Schrumpfung (schlaffe, gealterte Haut) leiden. Das beliebteste Verfahren ist der Frühling.

Neben den Indikationen dieses Verfahrens gibt es auch Kontraindikationen: Krampfadern, Diabetes, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Hautausschläge und offene Wunden. Es wird auch nicht empfohlen, bei Frauen mit verstärktem Körperhaarwuchs (Hypertrichose) eine Paraffintherapie durchzuführen.

Notwendige Werkzeuge und Materialien dazu

In jüngster Zeit bieten Schönheitssalons eine neue Art von Service an, wie zum Beispiel ein Paraffinbad für Hände und Füße. Und sie wurde sofort sehr beliebt. Nachdem ich einige Websites durchgesehen hatte, war ich überrascht, dass ein Paraffinbad für den Heimgebrauch in einer professionellen medizinischen Drogerie verkauft wurde. Sein voller Name ist ein voll ausgestattetes Paraffinbad mit elektronischer Anzeige. Preis - 2800 Rubel.

Die Anleitung lautet: Paraffinbad für die Heißbehandlung von Händen und Füßen zu Hause. Es wird zu jeder Jahreszeit angewendet. Es trägt zur intensiven Porenöffnung bei, verbessert die Durchblutung, schafft einen zusätzlichen entspannenden und entspannenden Effekt.

Werkzeuge für das Verfahren benötigt
Das vom Kunden an das Gerät übermittelte Urteil entspricht voll und ganz dem Zeitgeist: - Paraffinbad - ein großartiger Helfer für die Paraffintherapie zu Hause. Mit Hilfe eines elektronischen Displays können Sie den gewünschten Schmelzpunkt des kosmetischen Paraffins sofort einstellen und anschließend im Automatikmodus halten.

Eine Paraffintherapie zu Hause ist ohne Hygieneartikel wie Einweg-Plastiktüten, wiederverwendbare Frottierhandschuhe und Wollsocken, die die Haut warm halten und intensiv mit Feuchtigkeit versorgen, nicht möglich. All dieses Paraffinbad hat in seinem Zusatzset.

Wenn Sie Ihren Körper jedoch keiner Paraffintherapie unterziehen möchten und diesen teuren Geräten nicht vertrauen möchten, wenden Sie unseren Rat an und versuchen Sie zu Hause, eine so notwendige und nützliche Behandlung wie Paraffintherapie für Hände und Füße mit den geringsten Kosten zu Hause durchzuführen. Betrachten Sie diese beiden Optionen getrennt.

Paraffintherapie für die Hände zu Hause

Hand in kosmetischen Paraffin

  • Der Prozess beginnt damit, dass das Paraffin flüssig geschmolzen wird. Dazu benötigen Sie ein spezielles Paraffinbad oder einen anderen emaillierten Behälter, der unter ein Wasserbad gestellt werden kann. Sie können die übliche Mikrowelle verwenden.
  • Während das Paraffin für die Hände schmilzt, direkt auf die Haut auftragen. Zu diesem Zweck geeignete Peeling, um den abgestorbenen und verhornten Teil der Zellen zu entfernen.
  • Anschließend gereinigte und behandelte Haut mit Kinderhandcreme einreiben.
  • Dann senken wir die Bürsten mit einer Hand in einen Behälter mit erhitztem Paraffin (nicht mehr als 60 Grad).
  • Warte 5 Sekunden. und herausnehmen.
  • Wir führen diese Manipulation dreimal durch, bis das Wachs aushärtet und nicht mehr tropft.
  • Ebenso wiederholen wir diesen Vorgang mit der anderen Hand.
  • Stellen Sie sicher, dass das Wachs den gesamten Pinsel einschließlich der Interdigitalräume bedeckt.
  • In der nächsten Phase werden Zellophantüten auf die Hände gelegt und mit einem Frottiertuch umwickelt.
  • Wir warten, bis das Wachs vollständig ausgehärtet ist und entfernen dann die Handtücher mit Zellophan sowie Paraffin.

Alle Die Paraffinhandbehandlung ist beendet.

Paraffin-Fußtherapie zu Hause

Für diese Behandlung benötigen Sie: Paraffinbad, Pediküresocken, Plastiktüten, Paraffinwachs, Fußcreme und Reinigungslotion.

Fuß in Paraffin

  • Das Paraffin in der Mikrowelle oder in Dampf schmelzen.
  • Während Sie ein Paraffinbad vorbereiten, können Sie Ihre Füße mit Lotion und Peeling reinigen.
  • Überprüfen Sie die Temperatur des erhitzten Paraffins. Geben Sie dazu ein paar Tropfen der zubereiteten Zutat auf Ihren Handrücken. Paraffinbad sollte nicht brennen.
  • Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Paraffintherapie für die Beine einsatzbereit ist, senken Sie beide Füße für 6 bis 8 Sekunden und entfernen Sie sie sofort. An den Beinen sollte eine dünne Kruste aus Paraffinwachs verbleiben. Wiederholen Sie den Vorgang fünfmal, bis sich eine dicke Schicht auf den Füßen und Zehen gebildet hat.
  • Wir wickeln unsere Beine in Polyethylen und ziehen sie dann mit Pediküresocken an.
  • Etwa eine halbe Stunde warten, bis alles vollständig abgekühlt ist. Nach dieser Zeit wird Paraffin zusammen mit der Isolierung entfernt.
  • Tragen Sie eine feuchtigkeitsspendende Pflegecreme auf.

Video: Paraffinhand- und Fußbehandlung

Die Paraffintherapie für Hände und Füße eignet sich für jeden Hauttyp, auch für fettige und empfindliche Haut mit übermäßigem Schwitzen. Die Leichtigkeit, mit der die Paraffintherapie zu Hause durchgeführt wird, kann sich nur freuen. Die Einfachheit der Durchführung und die Wirkung machen dieses Verfahren bei Frauen jeden Alters sehr beliebt, die es vorziehen, sich im Voraus um ihre Gesundheit zu kümmern. Ein Paraffinbad mit ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls, wie Lavendel, Eukalyptus, Minze und andere, wird Ihnen zusätzlich eine Aromatherapie ermöglichen, die das Verfahren - die Paraffintherapie für Hände und Füße - in ein vollwertiges SPA-Verfahren verwandelt.

Fügen sie einen kommentar hinzu